EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO)

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) trat am 25.05.2016 in Kraft. Anwendbar ist sie ab dem 25. Mai 2018. Sie enthält Regelungen darüber, wer für personenbezogene Daten verantwortlich ist und wie sie zu verarbeiten sind.

Was sind personenbezogene Daten?
Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail, etc.

Wer ist verantwortlich?
Der Vorstand ist dafür verantwortlich, bei Verarbeitungsvorgängen die Vorschriften der Verordnung einzuhalten und hat dies durch geeignete Maßnahmen zu gewährleisten.

Was passiert mit den Daten?
Wir nutzen Eure Daten ausschließlich für die Verwaltung des Vereins, z.B. Rechnungslegung oder Kontaktaufnahme. Wir geben diese nicht an Dritte weiter und sorgen dafür, dass Dritte zu personenbezogenen Daten keinen Zugang erlangen.
Ihr könnt jederzeit Eure gespeicherten Daten erfragen bzw. einsehen.

Für weitere Fragen steht der Vorstand gern zur Verfügung.

Bitte beachtet auch die Datenschutzinformationen unter Datenschutz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.